Facebook Pixel Code

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig

Finanzielles Aus bei Berufsunfähigkeit

Im Falle der Berufsunfähigkeit droht heute den meisten Personen und der Familie das finanzielle Aus und der Abstieg in die Armut. Verpflichtungen können nicht mehr bedient werden und das Ersparte ist in wenigen Jahren auch aufgebraucht. Die gesetzliche Erwerbsminderungrente reicht bei weitem nicht aus und dennoch ist es ein unterschätztes Risiko. Wer seinen Lebensstandard erhalten will, wenn kein Einkommen mehr fließt, kommt an einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung nicht vorbei.

Ursachen der Berufsunfähigkeit Der Wert der Arbeitskraft

Der Wert der Arbeitskraft

Die Fähigkeit, arbeiten zu können, ist die Basis für alles, was Sie im Leben erreichen möchten. Viele sind überrascht, wenn sie über den Wert ihrer Arbeitskraft erfahren. Sie ist schnell eine Million Euro wert.

Aber auch Hausfrauen oder Hausmänner unterstützen mit ihrer Arbeit den Hauptverdiener der Familie. Der Lebensunterhalt kann vom Ehepartner nur deshalb verdient werden, weil ihm bei der täglichen Hausarbeit und der Erziehung der Kinder der Rücken freigehalten wird.

Wie viel ist Ihre Arbeitskraft wert?

Musterbeispiel

Ihre Werte

Alter derzeit

30 Jahre

Jahreseinkommen (12 Gehälter)

30.000 Euro

Arbeitsjahre bis Endalter 67

37 Jahre

Arbeitskraft

1,11 Mio. Euro


Der Wert Ihrer Arbeitskraft im Vergleich

Hausrat

22.000 Euro

Auto

25.000 Euro

Immobilie

250.000 Euro

Arbeitskraft

1.350.000 Euro

Bundesverfassungsgericht bestätigt Wichtigkeit!

Bundesverfassungsgericht bestätigt Wichtigkeit!

Auch das Bundesverfassungsgericht hat die Wichtigkeit und Besonderheit der Berufsunfähigkeitsversicherung (BverfG 23.10.2006; 1 BvR 2027/02) herausgestellt: "Angesichts des aktuellen Niveaus gesetzlich vorgesehener Leistungen im Fall der Berufsunfähigkeit sind die meisten Berufstätigen darauf angewiesen, privat vorzusorgen, um ihren Lebensstandard zu sichern. Die Alternative, Sozialhilfe zu beziehen oder den Stamm des eigenen Vermögens zu verbrauchen, ist diesem Personenkreis nicht zumutbar."

Wann BU-Versicherung abschließen?

Wann BU-Versicherung abschließen?

Der Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung ist nicht einfach, weil sie mit einer Gesundheitsprüfung abgeschlossen wird. Das heißt: Personen, die gesundheitliche Probleme haben, wird der Abschluss oft verweigert oder ein Ausschluss vereinbart. Allein schon deshalb ist der Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung so früh wie möglich zu empfehlen und gilt als Königsweg. Ein Abschluss einer vollwertigen Berufsunfähigkeitsversicherung ist bei manchen Versicherern bereits ab einem Alter von 15 Jahren möglich.

Der optimale Einstieg ist deshalb bereits während der Schulzeit. Dann sind die Verträgen noch günstig. Plant ein Schüler später eine Ausbildung zum Handwerker kann sich der Beitrag schnell verdoppeln.

Der frühe Abschluss hat auch den Vorteil, dass über die gesamte Laufzeit oftmals nicht mehr oder sogar weniger gezahlt wird, als wenn erst zu einem späteren Zeitpunkt ein Vertrag abgeschlossen wird. Zu einem ähnlichen Ergebnis ist auch Stiftung Warentest gekommen (siehe Finanztest Ausgabe 3/2012). Der Vorteil liegt also auf der Hand: leichterer Zugang und früherer Versicherungsschutz.

Darüber hinaus gibt es für junge Leute noch spezielle Startertarife mit günstigen Einstiegsbeiträgen.

Für Personen mit Vorerkrankungen kann eine Risikovoranfrage sinnvoll sein.

Wo bekomme ich gute BU-Angebote?

Wo bekomme ich gute BU-Angebote?

Über die Geld und Verbraucher habe Sie einen Zugang von über 100 Anbietern. Über einen individuellen Software-Vergleich werden nur die leistungsstarke Angebote berücksichtigt, da ansonsten im Schadenfall der Streit mit dem Versicherer vorprogrammiert ist. Fordern Sie über den Angebotsservice der Geld und Verbraucher den Fragebogen zur Berufsunfähigkeitsversicherung an.

Ablehnungsgründe der BU-Versicherung

Zum vergrößern bitte anklicken

Berufsunfähigkeit Ablehnungsgründe

Berufsunfähigkeit Ablehnungsgründe

Spezial-Angebote Berufsunfähigkeitsversicherung

Spezial-Angebote Berufsunfähigkeitsversicherung

Vereinzelt gibt es Spezial-Angebote, z.B. für Personen mit Vorerkrankungen, die dadurch sofort eine Grundabsicherung bekommen können.

BU-Versicherung trotz Vorerkrankung?

BU-Versicherung trotz Vorerkrankung?

Bestehen Vorerkrankungen ist es nicht leicht eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen. Hier empfehlen wir die Durchführung einer Risikovoranfrage.
Vorteil: Sie verschaffen sich einen Überblick, welcher Versicherer zu welchen Bedingungen versichern würde.
Manchmal können Spezial-Angebote bzw. Alternativen eine Grundabsicherung bzw. Teilabsicherung bieten.

Zum vergrößern bitte anklicken

Berufsunfähigkeit - Annahme bei Vorerkrankung

Berufsunfähigkeit - Annahme bei Vorerkrankung

Warum alte BU-Verträge überprüft werden sollten?

Warum alte BU-Verträge überprüft werden sollten?

Auch bestehende Berufsunfähigkeitsversicherungen sollten überprüft werden, da die Bedingungen sich wesentlich verbessert haben oder die Rente oder Laufzeit bicht ausreichend sind.

Was passiert oft, wenn Berufsunfähigkeit eintritt?

Was passiert oft, wenn Berufsunfähigkeit eintritt?

Wenn die Berufsunfähigkeit eintritt, stehen Sie nicht selten vor einem Berg voller Probleme:

  • der gesetzlicher Anspruch der Erwerbsminderungsrente reicht nicht aus

  • die Familie ist finanziell unterversorgt

  • den Kindern kann keine optimale Ausbildung finanziert werden

  • eine Hypothek für Ihr Haus oder andere Verpflichtungen können nicht mehr bedient werden

  • die Altersarmut ist vorprogrammiert, da Sparverträge nicht mehr bedient werden können

  • bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung sind ggf. nicht ausreichend oder haben schlechte Vertragsbedingungen und leisten nicht

  • die Leistungen aus einer bestehenden privaten Krankentageldversicherung enden

Berufsunfähigkeitsversicherung und Alternativen

Berufsunfähigkeitsversicherung und Alternativen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen. Es gibt jedoch Gründe, die eine Alternative der Arbeitskraftabsicherung bedürfen (z.B. Preis, Ablehnungen durch Versicherer). Dann ist es wichtig Alternativen zu prüfen. Alle haben jedoch ihre Vor- und Nachteile.
Zu den Alternativen der Berufsunfähigkeitsversicherung

Beispiele von BU-Leistungsfällen

Leistungsbeispiele bei Berufsunfähigkeit

BU-Leistungsbeispiel Altenpflegerin

- 48 Jahre alt, Bandscheibenvorfall

BU-Leistungsbeispiel Amtsarzt

- 54 Jahre, angestellt, Depression

BU-Leistungsbeispiel angestellter Bauleiter

- 42 Jahre, angestellter Bauleiter, Depressionen

BU-Leistungsbeispiel Arzthelferin

- 35 Jahre, angestellt, Bandscheibenvorfall

BU-Leistungsbeispiel Auszubildender

- 20 Jahre, angestellt, Autounfall

BU-Leistungsbeispiel Bäcker

- 36 Jahre, Bäcker, Prostatakrebs

BU-Leistungsbeispiel Bäcker

- 46 Jahre, angestellt, Bäckerasthma

BU-Leistungsbeispiel Backstubenhilfe

- 42 Jahre, Backstubenhilfe, chronische HWS-Syndrom

BU-Leistungsbeispiel Bauhofmitarbeiter

- 42 Jahre, Bauhofmitarbeiter, Unfall mit Fraktur Tibiaschaft

BU-Leistungsbeispiel Bauleiter

- 33 Jahre, Paranoide Schizophrenie

BU-Leistungsbeispiel Bilanzbuchhalter

- 28 Jahre alt, Schlaganfall

BU-Leistungsbeispiel Bilanzbuchhalterin

- 40 Jahre, angestellt, Depression

BU-Leistungsbeispiel Binnenschiffer

- 53 Jahre, Binnenschiffer, Bandscheibenvorfall

BU-Leistungsbeispiel Callcenteragent

- 19 Jahre, angestellt, Blutgefäßverengung

BU-Leistungsbeispiel Chefsekretärin

- 33 Jahre alt, Burn-Out

BU-Leistungsbeispiel Chemietechniker

- 46 Jahre, Chemietechniker, Projektleiter, Prostatakrebs

BU-Leistungsbeispiel Dach-Decker

- 58 Jahre, Dach-Decker, Depression, Angststörung

BU-Leistungsbeispiel Dachdecker

- 30 Jahre, Arthrose beider Kniegelenke mit Knorpelschädigung

BU-Leistungsbeispiel Dachdecker-Meister

- 48 Jahre alt, Miniskuserkrankung

BU-Leistungsbeispiel Diplom-Ingenieur

- 47 Jahre, Diplom-Ingenieur, Krebs/Adenokarzinom

BU-Leistungsbeispiel Dreher

- 25 Jahre, angestellt, Querschnittslähmung

BU-Leistungsbeispiel EDV-Leiter

- 49 Jahre, EDV-Leiter, Sehnerverkrankung

BU-Leistungsbeispiel Einkaufsleiterin

- 34 Jahre, Einkaufsleiterin, Depression, Zwangsstörung

BU-Leistungsbeispiel Facharzt für Orthopädie

- 39 Jahre, Facharzt für Orthopädie, HIV-Infektion

BU-Leistungsbeispiel Formenbaumeister

- 39 Jahre, selbstständig, Asthma

BU-Leistungsbeispiel Friseurmeisterin

- 42 Jahre, selbstständig, Allergie

BU-Leistungsbeispiel Gärtnermeister

- 36 Jahre, selbstständig, Multiple Sklerose

BU-Leistungsbeispiel Gerüstbauer

- 31 Jahre, angestellt, Sehnenanrisse

BU-Leistungsbeispiel Geschäftsführer

- 52 Jahre, angestellt, Darmkrebs

BU-Leistungsbeispiel Geschäftsführerin

- 31 Jahre, selbstständige Geschäftsführerin, Multiple Sklerose

BU-Leistungsbeispiel Grafiker

- 52 Jahre, angestellt, Blasenkrebs

BU-Leistungsbeispiel Heilpraktikerin

- 47 Jahre, selbstständig, Kopfschmerz, Depression

BU-Leistungsbeispiel Hotelfachfrau

- 23 Jahre, angestellt, Beckenbruch

BU-Leistungsbeispiel Informatiker

- 28 Jahre, Informatiker (in Umschulung), Unfall, multiple Frakturen

BU-Leistungsbeispiel Ingenieur

- 45 Jahre alt, Burn-Out

BU-Leistungsbeispiel IT-Consultant

- 42 Jahre, Multiple Sklerose

BU-Leistungsbeispiel Jura-Studentin

- 24 Jahre, Jura-Studentin, Krebs

BU-Leistungsbeispiel Kaufmann

- 48 Jahre alt, Herzinsuffizienz

BU-Leistungsbeispiel kaufmännische Angestellte

- 33 Jahre alt, Schmerzsyndrom

BU-Leistungsbeispiel Kfz-Mechaniker

- 38 Jahre, Kfz-Mechaniker, Bandscheibenschaden, Herzmuskelentzündung

BU-Leistungsbeispiel Kfz-Meister

- 36 Jahre alt, Nervenerkrankung

BU-Leistungsbeispiel Kinderarzt

- 47 Jahre, selbstständig, Depression

BU-Leistungsbeispiel Kosmetikerin

- 44 Jahre, selbstständig, Posttraumatische Belastungsstörung

BU-Leistungsbeispiel Kühlanlagenmonteur

- 39 Jahre, angestellt, Fraktur Ellenbogen

BU-Leistungsbeispiel Orthopädin/Unfallchirurgin

- 39 Jahre alt, Depression

BU-Leistungsbeispiel Osteopathin

- 34 Jahre, selbstständige Osteopathin, Handgelenkfraktur

BU-Leistungsbeispiel Pharmazeutische Assistentin

- 27 Jahre, angestellt, Depression, Essstörung

BU-Leistungsbeispiel Polizistin

- 42 Jahre, Erkrankung des zentralen Nervensystems

BU-Leistungsbeispiel Programmierer

- 38 Jahre, angestellt, Gehirnblutung

BU-Leistungsbeispiel PTA

- 33 Jahre, pharmazeutisch technische Assistentin, Gehirnblutung

BU-Leistungsbeispiel Rechtsanwalt

- 58 Jahre, Rechtsanwalt, Depression, Bandscheiben-OP

BU-Leistungsbeispiel Rechtsanwalt

- 43 Jahre, Rechtsanwalt, Parkinson und Depression

BU-Leistungsbeispiel Rechtsanwältin

- 42 Jahre, Rechtsanwältin, Brustkrebs

BU-Leistungsbeispiel Rettungsassistent

- 52 Jahre, Rettungsassistent, Gehirnabszess

BU-Leistungsbeispiel Rohrleitungsbauer

- 21 Jahre, angestellt, Rückenleiden

BU-Leistungsbeispiel Schreiner/Tischler

- 44 Jahre, Schreiner/Tischler, Depression

BU-Leistungsbeispiel Schüler

- 19 Jahre, Schüler, Schizophrenie

BU-Leistungsbeispiel Selbstständiger Elektriker

- 38 Jahre, Arbeitsunfall mit multiplen schweren Frakturen

BU-Leistungsbeispiel Selbstständiger Grafiker

- 32 Jahre, Hodenkrebs

BU-Leistungsbeispiel Software-Entwickler

- 54 Jahre, angestellt, Krebs

BU-Leistungsbeispiel Steuerberater

- 53 Jahre alt, Depression

BU-Leistungsbeispiel Steuerberater

- 39 Jahre alt, Fraktur Deckplatte Lendenwirbelsäule

BU-Leistungsbeispiel Studentin

- 24 Jahre, Studentin, Oberschenkelhalsbruch

BU-Leistungsbeispiel Teamleiterin Callcenter

- 40 Jahre, Teamleiterin Callcenter, Depression, Burnout

BU-Leistungsbeispiel Technische Zeichnerin

- 34 Jahre, technische Zeichnerin, Gebärmutterhalskrebs

BU-Leistungsbeispiel Tierpflegerin

- 35 Jahre, Tierpflegerin, chronisches Schmerzsyndrom, Rücken

BU-Leistungsbeispiel Versicherungsvermittlerin

- 36 Jahre, Versicherungsvermittlerin, Stimmstörung

Leistungsfall Berufsunfähigkeit

Studien zum Thema Berufsunfähigkeit: Videos zum Thema Berufsunfähigkeit: Mehr zum Thema Berufsunfähigkeit

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Experten-Hotline:

Versicherungen prüfen:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken