Facebook Pixel Code

Sofortrentenversicherung - Lohnt Abschluss?

Eine Rentenversicherung gegen Einmalbetrag, auch Sofortrentenversicherung oder Sofortrente genannt, wird immer häufiger in der privaten Altersvorsorge abgeschlossen. Doch rentiert sie sich überhaupt?

Sofortrente mit langem Amortisierungszeitraum

Die Ratingspezialisten von Franke und Bornberg haben im Frühjahr 2013 unterschiedliche Fallkonstellationen bei einer Sofortrentenversicherung untersucht.
Ergebnis: dem Vorteil der gesicherten Rentenzahlung bis zum Lebensende steht ein langer Amortisierungszeitraum (Auszahlungssumme erreicht Einzahlungssumme) gegenüber.

Vorteile der Sofortrentenversicherung

Neben der Altersvorsorge mit monatlichen Sparzahlungen in eine Rentenversicherung sind Einmalzahlungen, eine Sparform, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Mit rund 386.129 Verträgen wurden in 2011 21,8 Mrd. Euro in Einmalbeitragsversicherungen investiert (Quelle: GDV, Verband der deutschen Versicherer). Die Vorteile der Einmalbeträge liegen dabei klar auf der Hand: Sie können steuerliche Vorteile bieten. Die Erträge sind in der Aufschubphase (Einzahlungszeit bzw. Zeit vor Rentenzahlung) steuerfrei. Bei lebenslanger Rentenzahlung ist nur der Ertragsanteil steuerpflichtig. Zudem ist die Rentenzahlung bis an das Lebensende gesichert. Wer also als Verbraucher auf ein Höchstmaß an Sicherheit und Steueroptimierung setzt, wird zur Sofortrentenversicherung oder normalen Privaten Rentenversicherung als Altersvorsorge-Sparform greifen.

Nachteile der Sofortrentenversicherungen

Nachteilig ist bei der Sofortrentenversicherung jedoch, dass es lange dauert, bis sich das eingesetzte Kapital amortisiert. So dauert es beispielsweise schon beim günstigsten Angebote einer Sofortrente 24 Jahre und sechs Monate, bis bei einem Eintrittsalter von 60 Jahren und einem Einmalbetrag von 100.000 Euro die Summe der Rentenzahlungen den ursprünglichen Kapitaleinsatz übersteigt. Geht man positiver heran und berücksichtigt die Überschussbeteiligungen der Versicherer, kann die Schwelle laut der Untersuchung auch schon nach 20 Jahren erreicht werden. Fakt ist jedoch, dass die Rechnung lautet: Nur wenn die Phase der Rentenzahlung entsprechend lang ist, wird der Break Even Point (Auszahlungssumme erreicht Einzahlungssumme) erreicht. Hat man eine geringere persönliche Lebenserwartung, oder stellt Flexibilität beziehungsweise Renditegesichtspunkte in den Mittelpunkt der individuellen Überlegungen, können andere Altersvorsorgeprodukte der Sofortrentenversicherung attraktiver sein.

Sofortrente: Beitragsrückgewähr od. Rentengarantie

Damit zumindest das vorhandene Kapital bei einem frühzeitigen Tod während der Aufschub- oder Bezugsphase nicht verfällt, sollte nach dem Rat von Franke und Bornberg unbedingt ein Todesfallmodell in der Sofortrentenversicherung berücksichtigt sein. Das kann eine Beitragsrückgewähr oder Rentengarantiezeit sein, in der dann die Rente an die Hinterbliebenen ausgezahlt wird.

Angebotsvergleiche Sofortrente und Aufgeschobene

Mehr Infos zum Thema Rentenversicherung

Alle Vorteile sichern

Das könnte Sie auch interessieren:

Verwandte Themen:

Update-Service: Insider-Tipps

Verpassen Sie keine exklusiven Warnungen, Tipps, Gratis-Tools, Gratis-Videos und Gratis-Downloads mit dem kostenlosen GVI-Insider-Newsletter.

Beratungs-Telefon

07131-913320
Mo bis Fr: 8 bis 16 Uhr

Altersvorsorge überprüfen:

Experten-Hotline:

Mehr zum Thema:

Service

Wo erhalten Sie günstige Angebote? hier klicken